Sehr geehrte Besucherinnen und Besucher,

auf den nachfolgenden Seiten möchten wir Ihnen gern einen Überblick über das Zentrum für Wirbelsäulenchirurgie der Orthopädischen Klinik Markgröningen geben. Die Abteilung wurde 2003 gegründet und unter der Leitung von Dr. med. Schätz dem drängenden Bedarf folgend kontinuierlich ausgebaut. Mit Eintritt von Herrn Dr. med. Krebs zunächst als Sektionsleiter für den Bereich der juvenilen Wirbelsäulendeformitäten und ihrer Spätfolgen im Jahr 2007, seit November 2010 als Chefarzt im Kollegialsystem, konnte das Angebot für unsere Patienten vervollständigt werden. Insbesondere die Zahl komplexer Wirbelsäuleneingriffe und Revisionseingriffe wurde kontinuierlich weiter gesteigert, so dass die Abteilung das gesamte Spektrum der Wirbelsäulenchirurgie abdeckt, anatomisch von den Kopfgelenken über die Hals-, Brust- und Lendenwirbelsäule bis zum Kreuzbein reichend und klinisch unter Erfassung aller akuten und chronischen Krankheitsbilder wie Deformitäten (Skoliose, Kyphose), degenerative Erkrankungen (Bandscheibenschäden, Bandscheibenprothesen, Spinalkanalstenosen, de-novo-Skoliosen), unfallbedingte Wirbelbrüche und Instabilitäten, Entzündungen (Wirbelvereiterungen, Rheuma) und Tumorerkrankungen. Das Zentrum gehört zu den wenigen Einrichtungen dieser Art in der Bundesrepublik, die das gesamte Spektrum der Wirbelsäulenchirurgie auf hohem Niveau und auch im Rahmen der Notfallversorgung jederzeit anbietet.
Zurzeit werden etwa 2.000 Wirbelsäulenoperationen im Jahr durchgeführt und 8.000 Patienten ambulant behandelt. Unser Ärzteteam besteht aus zwei Chefärzten, 5 Oberärzten und 8 Assistenzärzten. Die Buttons auf dieser Seite werden Sie zu den Sie interessierenden Themen führen. Für Ihren Besuch und Ihr Interesse möchten wir uns sehr herzlich bedanken!

Mit freundlichen Grüßen

Dr. med. Christoph R. Schätz       Dr. med. Stefan Krebs

Sehr geehrte Damen und Herren,

aufgrund der Sendung "Rückenschmerzen - was nun?" im SWR sind unsere Telefonleitungen überlastet. Hierfür bitten wir um Ihr Verständnis. Nutzen Sie ggf. unsere Online Terminanforderung (bitte nicht bei Notfällen). Auch hier bitten wir um etwas Geduld bei der Beantwortung Ihrer Anfrage. Darüber hinaus möchten wir Sie darauf hinweisen, dass zur Vorstellung in unserer Fachklinik immer eine Überweisung vom Facharzt (Orthopäde, Unfallchirurg, Neurologe oder Neurochirurg) benötigt wird. Sollte diese noch nicht vorliegen bitten wir Sie, zuerst bei einem niedergelassenen Facharzt, einen Termin zu vereinbaren. Dieser wird Sie sicher kompetent behandeln und entscheiden, ob eine Vorstellung in der Klinik notwendig ist.

Ihr Team der Klinik für Neuroorthopädie, Rückenmarkverletzungen und Skoliosen

Ärztliche Direktoren

Dr. med. Christoph R. Schätz

Dr. med. Christoph R. Schätz
Tel. 07145-91-53241
Fax 07145-91-53940
E-Mail: gabriela.schroeder(at)okm.de

Dr. med. Stefan Krebs

Dr. med. Stefan Krebs
Tel. 07145-91-53245
Fax 07145-91-53946
E-Mail: kerstin.henkelmann(at)okm.de

focus-top-klinik-2015-klein
DFSP Siegel Orthopädie 2016
Top Nat Krankenhaus Siegel Klinikliste Orthopoedie