Pflegedirektion - Professionalisierung des Pflegedienstes

In unserem täglichen Handeln konzentrieren wir uns im Wesentlichen auf vier uns am Herzen liegende wichtige Aufgaben:

  • Gesundheit wiederherstellen
  • Gesundheit fördern und erhalten
  • Leiden lindern
  • Aktivitäten des Lebens des Patienten zu übernehmen, soweit er selbst nicht in der Lage ist.

Erreicht wird dies durch professionelles und zeitgemäßes Handeln der Pflegenden und allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die am Patientenprozess beteiligt sind.
Unsere hausinternen Standards sind Garant dafür, dass unsere Patienten nach den neuesten Erkenntnissen gepflegt und betreut werden. Dabei arbeiten wir eng mit den Kolleginnen und Kollegen anderer Berufsgruppen und unseren Kooperationspartnern zusammen.

Qualifizierung

Die fachliche und soziale Qualifikation unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter fördern wir in der Orthopädischen Klinik Markgröningen durch individuelle Fort- und Weiterbildungen, die den eigenen beruflichen Nachwuchs gezielt mit einbezieht. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben sich zu Pflegeexperten qualifiziert oder sich in einer zweijährigen Fachweiterbildung zusätzlich weitergebildet. Sie beraten und begleiten Patienten, Angehörige und die Pflegenden zu moderner Wundversorgung, zur Unterstützung der Schmerztherapie oder in der Ernährungsberatung.

Stationspflege

Sie als Patienten werden auf 8 Stationen in den Fachkliniken:

  • Klinik für Endoprothetik, Allgemeine- und Rheumaorthopädie (2 Stationen)
  • Klinik für Handchirurgie und Plastische Chirurgie (1 Station)
  • Klinik für Anästhesie, Intensivmedizin und Schmerztherapie
    • 1 Intensivstation mit 6 Betten und 4 Überwachungsplätze
  • Zentrum für Wirbelsäulenchirurgie, Klinik für Neuroorthopädie, Rückenmarkverletzungen & Skoliosen
    • 2 Station für Neuroorthopädie und Skoliose
    • 1 Station für Querschnittgelähmte
  • Klinik für Sportorthopädie und Arthroskopie (1 Station)

von unseren Pflegeteams ganzheitlich gepflegt und betreut.

Durch die Inbetriebnahme der Stationen im Neubau und der Sanierung der bestehenden Stationen stehen uns attraktive Patientenzimmer und funktionelle Nebenräume zur Verfügung. Die ansprechende Atmosphäre fördert und unterstützt den Heilungsprozess, unsere Patienten fühlen sich wohl, geborgen und gut gepflegt.

Auf unserer modern ausgestatteten Intensivstation werden unsere Patienten, in kritischen Situationen professionell und ganzheitlich, durch kompetente Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, welche sich in diesem Bereich spezialisiert und weitergebildet haben, eingehend und individuell betreut.

Bei unseren vielfältigen Tätigkeiten ist es für uns wichtig, dass sich unser Handeln an den Bedürfnissen unserer Patienten orientiert und eigenverantwortlich durchgeführt wird.
Dies geschieht selbstverständlich im Behandlungsteam mit den unterschiedlichsten Fachabteilungen:

  • Ärzte einschließlich Konsiliar-Ärzte der Inneren Medizin und der Urologie
  • Physiotherapie
  • Ergotherapie
  • Sozialberatung
  • Psychologischer Dienst
  • Ernährungsberatung

Unterstützung bekommt das Behandlungsteam von erfahrenen und kompetenten Casemanagern und Patientenlotsen sowie von Mitarbeiterinnen der Medizinischen und Pflegerischen Assistenz.

Durch diese enge Verzahnung wird sichergestellt, dass der Aufenthalt von der Aufnahme bis zur Entlassung auf einer unseren Pflegestationen, und einer geplanten  Weiterversorgung für den Patienten optimal gestaltet ist.

OP-Funktionsbereiche

Zentral-OP mit 5 OP-Sälen für die Klinik Endoprothetik, Allgemeine- und Rheumaorthopädie und das Zentrum für Wirbelsäulenchirurgie und

Zentrum für Arthroskopie und spezielle Gelenkchirurgie mit 3 OP-Sälen für die Kliniken für Sportorthopädie und Arthroskopie und Handchirurgie und Plastische Chirurgie

Unsere modernen Operationssäle sind technisch auf dem neuesten Stand und erfüllen alle Anforderungen an die Hygiene. Sie sind individuell, auf die speziellen Anforderungen der einzelnen Kliniken, mit allen notwendigen Apparaten und Instrumentarium ausgestattet.

In unseren OP-Abteilungen steht ein hochqualifiziertes und motiviertes OP- und Anästhesiepflegeteam bereit, das unsere Patienten von der Vorbereitung und der Assistenz bei der Operation und der Narkose über die Betreuung im Aufwachraum bishin zur Verlegung auf die Station oder bis zur Abholung der Patienten von ihren Angehörigen begleitet.

In einer OP-Abteilung gibt es eine Vielzahl von Tätigkeiten unterschiedlichster Berufsgruppen die parallel durchgeführt werden. Unser OP-Koordinator aus der Klinik für Anästhesie stellt sicher, dass dadurch kein „Chaos“ entsteht und stimmt alle wichtigen Prozessschritte aufeinander ab.

Unterstützt wird unsere OP-Abteilung durch einen Logistikbereich. Aus diesem wird unser OP-Bereich mit hochwertigen Implantaten, Nahtmaterial und einer Vielzahl von Verbrauchsmaterialien versorgt.

Zentrale Sterilgut-Versorgungsabteilung (ZSVA)

Die ZSVA versorgt unsere OP-Abteilungen, die verschiedenen Stationen und Abteilungen mit sterilen Instrumenten und Medizinprodukten, die für alle Belange der Patientenversorgung benötigt werden. Zusätzlich wird diese Dienstleistung von einem externen Krankenhaus und verschiedenen Arztpraxen genutzt.

Patientenservice mit Information und Archiv

Gern wird Ihnen zu folgenden Bereichen Auskunft erteilt:

  • Wo Ihre Angehörigen oder Freunde während ihres Aufenthaltes bei uns untergebracht sind.
  • Wo sich welche Abteilung in unserem Haus befindet und wie Sie dorthin gelangen können.

Benötigen Sie Röntgenbilder oder andere Dokumente aus Ihrer Krankenakte, können Sie diese, in Absprache mit dem für Sie zuständigen Sekretariat, bei uns im Archiv abholen.

Patientenbegleitdienst

Während eines Klinikaufenthaltes sind Sie als Patient in der Klinik häufig unterwegs. Sie müssen zu Untersuchungen, in den OP oder zur Physiotherapie. Sie können nicht selbständig dort hingehen? Unsere Mitarbeiter des Patientenbegleitdienstes bringen Sie dort hin – ob zu Fuß, im Rollstuhl oder im Bett – Sie kommen immer rechtzeitig ans Ziel.

Ambulanzen/ Röntgen

Für die meisten unserer Patienten ist der erste Kontakt in der Klinik eine unserer Ambulanzen. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Ambulanzen begleiten Sie von der Anmeldung, zum Röntgen bis zum Abschlussgespräch in unserer Anästhesieambulanz. Sie stehen in allen Bereichen für Sie zur Verfügung, beantworten Ihre Fragen und  helfen Ihnen das richtige Behandlungszimmer zu finden.

Service auf Station

Service war uns schon immer wichtig. So gibt es bereits seit über 15 Jahren Stationshelferinnen. Sie bestellen das Wahlessen für die Patienten, beraten diese bei der Menüauswahl, verteilen Getränke und sorgen für eine angenehme Atmosphäre in den Patientenzimmern.

Ganz neu für uns ist es, dass der Service, die Angebote und der Komfort rund um unsere Patienten erweitert wird.

Durch das Zusammenarbeiten von Mitarbeitern aus den unterschiedlichen Berufsgruppen, wie der Krankenpflege und dem Hotel- und Gastronomiebereich, werden die Leistungen kompetent aufgeteilt, damit die Patienten individuell nach ihren Bedürfnissen versorgt werden.

Sozialdienst

Bei vielen Patienten kommt im Laufe des Klinikaufenthaltes die Frage auf: „Wie geht es nach dem Aufenthalt weiter?“, „Wer versorgt mich zu Hause?“, „Wer organisiert die Rehabilitation oder wie gehe ich, als Angehöriger, mit der veränderten Situation um?“ Unser Sozialdienst berät unsere Patienten und Angehörigen in allen diesen Fragen und plant mit Ihnen und Ihren Angehörigen die Zeit nach der Klinik individuell und professionell. Die Kostenträger werden mit in die Beratungen einbezogen und die Leistungen eng mit Ihnen und den Kostenträgern abgestimmt.